Kategorien
Profisport

Die Mountainbike Weltmeisterschaft 2020 findet in Albstadt statt

2020 wird ein super Radsportjahr in der Region Stuttgart! Dazu tragen nicht nur die Deutsche Straßenradmeisterschaften 2020 in Stuttgart und das Brezel Race bei, sondern auch auch die Mountainbike Weltmeisterschaft, die 2020 in Albstadt stattfindet!

Damit wird Albstadt zum  Schauplatz der 31. Mountainbike-Weltmeisterschaften und vom 25. bis 28. Juni kommen die besten Cross-Country-Spezialisten der Welt auf die Schwäbischen Alb um um die begehrten Regenbogen-Trikots zu kämpfen. 

Diese Weltmeistertrikots werden gleich in mehreren Disziplinen vergeben: im Team-Wettbewerb, in der E-MTB-Kategorie, bei Junioren, U23 und als Höhepunkt in den Elite-Rennen der Damen und der Herren.

Albstadt hat sich schon längst einen Namen als internationaler Mountainbike Hotspot gemacht. Nicht nur für Hobby Biker ist die 46.000-Einwohner-Stadt an der Alb ein Eldorado, auch die Profis schauen regelmäßig vorbei. Immerhin war der Mountainbike-Weltcup hier die letzten sieben Jahre zu Gast.

Neun Weltmeistertitel werden vergeben

Die Wettkämpfe um die begehrten Regenbogentrikots beginnen am Donnerstag, 25. Juni 2020 mit dem Team-Relay. Dabei kommt es zu einer Premiere, denn zum ersten Mal werden nicht mehr fünf, sondern sechs Sportler eine Staffel bilden; drei weibliche und drei männliche (U19, U23 und Elite). Dabei fährt jeder aus dem Sextett nacheinander eine Runde auf dem über vier Kilometer langen Kurs. Das Team, welches am schnellsten mit allen Fahrern durch ist, gewinnt.

Etwas umstrittener in der MTB Szene ist das zweite Event am Donnerstag: die zweite Auflage der E-MTB-WM. Nach der WM in Kanada 2019 ist das E-Mountainbike Weltmeistertrikot die Premiere für die boomende Bike-Kategorie auf europäischem Boden.

Am Freitag, den 26. Juni beginnen dann die Cross-Country-Rennen. Erst sind die Juniorinnen und Junioren an der Reihe. Am Samstagvormittag eröffnen dann die U23-Herren die Wettkämpfe, bevor anschließend die Elite-Damen am Samstagnachmittag den ersten großen Höhepunkt des Events bilden: Der WM Titel der Damen Elite.

Und am Sonntag dann das Ganze nochmal, nur umgedreht: Nachdem die U23-Damen Ihre Weltmeisterin am Sonntagmorgen gekürt haben, werden die Titelkämpfe durch den großen Showdown der Herren-Elite im Kampf um das neunte Regenbogen-Jersey der WM-Woche abgeschlossen.

Rahmenprogramm für Klein und Gross

Umrahmt werden die Wettkämpfe von einem unterhaltsamen Rahmenprogramm. So kann man einen Blick in das Fahrerlager aus Profi-Teams und Nationalmannschaften werfen. Selbstverständlich gibt es auch ein großen Festzelt mit verschiedenen Ständen und allerlei kulinarischen Genüssen. Dazu gibt es Shows, Musik und Party – kurz: alles was ein tolles Bike-Festival braucht.

Quelle: wm2020albstadt.de | Fotos: EGO-Promotion/ Armn M. Küstenbrück / Max Fuchs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.